Portrait
Fruhstorfer, Hans, 1893-00-00 © Senckenberg DEI, PSlg: 1263
Name: Fruhstorfer, Hans
Date of birth: 1866-03-07
Place of birth: in Passau
Days of death: 1922-04-09
Place of death: in München
Gender: male
Akronyms: Fruhst.
Collection: Von 1888-1905 Insekten-Händler in Berlin, später als Privat-Sammler in Genf und München. - Ausbeuten aus Santa Catarina und dem weiteren Gebiet bis Pernambuco (zum Teil zusammen mit J. Michaelis 1886/88), Ceylon (für Neervoort van de Poll!) und Penang (1889), Java (1891/94), Celebes, Bali und Lombok (1895/96) sowie Ausbeuten seiner Reise (1899/1901) über Nordamerika nach Japan, Insel Isushima und weiter über China nach Tonkin, Annam und Siam vereinzelt. Restbstände an Lepidoptera 1905 via A. Grubert/ Berlin, Coleoptera ab 1903 via A. H. Krausse, ab ca. 1906 via H. Rolle/Berlin vereinzelt. Hinterlassene Privat-Sammlung: Lepidoptera der Welt (exkl. einiger Lycaenidae an Zool. Staatsslg. München!), Spezial-Sammlung malayischer Lepidoptera und mikroskop. Präparate via Fruhstorfer jr. an Gräfin L. de Miléant/Nizza und Paris; davon indoaustralische und paläarktische Nymphalidae (exkl. Charaxes) 1933/34 sowie restliche Rhopalocera inkl. Nymphalidae der 'Java Sammlung' 1937 an Brit. Mus. (N. H.) London. Spezial-Sammlung Orthoptera der Schweiz 1921 an Ent. Inst. Techn. Hochschule Zürich.
Citations:

Martin, L. : Hans Fruhstorfer, B15: 3299

2015: Eine historische Heuschrecken-Sammlung aus der ehemaligen naturwissenschaftlichen Abteilung des Städtischen Museums Weimar. 34, S. 177-192, B15: 11996

Chen, Keh-miin 1994: [Fruhstorfer, H.] Freies China, B15: Sep, pp. 54-55, Portr.

Salazar, J. A. 1999: [Fruhstorfer, H.] Bol. Cient. Museo Hist. Natural Manizales 3, B15 12357, pp. 74, Portr.

GND: 11684079X (Click here, to search via GND in beacon.findbuch.de!)
Updated: 2016-08-05 11:03:38
Data recorder: Eckhard K. Groll